Wer alleine nutzt zahlt auch alleine !

Wer alleine nutzt zahlt auch alleine ! Freitag, 07 Juni 2019 Urheber: deltaart / 123RF Lizenzfreie Bilder

In einer Wohneigentümergemeinschaft werden in der Regel alle Reparaturen am gemeinschaftlichen Eigentum von allen Miteigentümer anteilig getragen. Wie z.B. Schäden an Fassade, Keller oder Dach. In dem hier verhandelten Fall sollte der Eigentümer der Etagenwohnung mit Dachterrasse den Schaden an seiner Dachterrasse, die ja gleichzeitig das Dach der darunterliegenden Wohnung ist, alleine bezahlen. Er wehrte sich dagegen und zog bis zum BGH vor Gericht. Vom Prinzip hatte der Eigentümer der Dachterrasse Recht.  Aber der BGH bezog auch die Teilungserklärung dieser Eigentümergemeinschaft in sein Urteil mit ein. Und dort war abweichend vom Wohneigentumsgesetzt zulässig und gültig vereinbart worden, dass Eigentümer für die Instandsetzungen am Gemeinschaftseigentum alleine aufkommen, wenn Sie es alleine nutzen. Die Teilungserklärung gilt, urteilte der BGH.

Quellen: Eigene Recherche, LBS aktuell, BGH AZ: V ZR 163/17

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung