Freitag, 15 November 2019 12:24

Musizieren nur 3 Stunden !

Musizieren nur 3 Stunden ! Foto wohnträume

Zu Hause Musik machen – ob alleine oder zu mehreren – ist eine übliche Freizeitbeschäftigung und entfaltet Lebensfreude. Einschließlich des dazugehörenden Übens ist es gemäß Bundesgerichtshof grundrechtlich zur freien Entfaltung der Persönlichkeit geschützt. Nachbarn müssen dies solange hinnehmen, solange es nicht unzumutbar ist. Aber genau diese Einschätzung führt immer wieder zu Streit zwischen den Nachbarn. Der Bundesgerichtshof hat jetzt geurteilt, dass an Werktagen grundsätzlich 2 bis 3 Stunden und an Sonn- und Feiertagen 1 bis 2 Stunden Musizieren und oder Üben zulässig und zumutbar sind.

Quellen: Eigene Recherche, LBS aktuell, BGH AZ V ZR 143/17, Foto wohnträume