News

Artikel nach Datum gefiltert: Mai 2023

Pro Jahr sollten laut der aktuellen Bundesregierung 400.000 neue Wohnungen – davon 100.000 öffentlich geförderte Sozialwohnungen - gebaut werden. Bundesbauministerin Klara Geywitz erwartet, dass nach 2022 auch 2023 das Ziel wieder verfehlt wird, will aber ab 2024 an dieses Ziel herankommen. Also wieder nicht erreichen.

Im Februar 2023 wurde in Deutschland der Bau von 22.300 Wohnungen genehmigt. Laut Statistischem Bundesamt waren das 20,6% weniger als im Februar 2022. Die Zahl der Baugenehmigungen geht seit Mai 2022 jeden Monat zurück.

Im Januar und Februar 2023 wurden insgesamt 44.200 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. Das wären bei gleicher Quote ca. 250.000 Wohnungen im gesamten Jahr 2023. Damit wäre das Ziel von 400.000 Wohnungen um satte 150.000 Wohnungen = 37,5% verfehlt.

Und mit 28,4% weniger Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser und satten 52,4% weniger Baugenehmigungen für Zweifamilienhäuser wird es keine Entspannung auf dem Wohnungsmarkt geben, da zusätzlich zu den zu wenigen Baugenehmigen für Wohnungen immer weniger Menschen aus vorhandenen Wohnungen in ein eigenes Zuhause umziehen.

Quelle: AssCompact, eigene Recherche, Foto: © adrian_ilie825 / Adobe Stock

Publiziert in News

Folgen Sie uns auf

Mitglied bei

Ivd
foerderverein
wuppertal-aktiv

Telefon - Rückruf - Anfrage

Für einen Rückruf bitten wir Sie um unten genannte Angaben. Unser Büro ist montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Telefon - Rückruf - Anfrage

Ihre Rückruf - Anfrage wurde erfolgreich versendet