Schutz vor Einbrechern... Montag, 09 November 2015

Die Winterzeit ist bei Einbrechern die Hauptsaison. Im Schutz der Dunkelheit ist schnell eine Terrassentüre aufgehebelt oder ein auf Kipp stehendes Fenster geöffnet. Und in wenigen Minuten haben die ungebetenen Gäste Wohnung oder Haus durchsucht und sind mit Ihren Wertgegenständen verschwunden. Aber kein Profi bricht auf Verdacht ein. Kundschafter haben schon lange im Voraus die Tour geplant und die Objekte der Begierde für den späteren Einbruch gekennzeichnet. Derzeit steigt die Zahl der Einbrüche rasant an und ist so hoch wie noch nie.

Wenn Sie einen der im Foto gezeigten „Gaunerzinken“ an Ihrer Fassade, Haustüre oder Briefkasten entdecken, entfernen Sie diesen sofort !.

Zins-Zoom des Monats Mittwoch, 28 Oktober 2015

Die US-Notenbank hat entschieden, die Politik des billigen Geldes vorerst fortzuführen.
Der Bestzins für 10-jährige Hypothekendarlehen verändert sich von Anfang August bis Anfang September kaum und schwankt nur minimal zwischen 1,44 und 1,52 Prozent. In den vorangegangenen Wochen und Monaten waren größere Zinsbewegungen zu verzeichnen. Eine Zinswendung in den USA könnte dazu führen, dass Investoren den deutschen Markt für Staatsanleihen verlassen und im Anschluss die langfristigen Zinsen, eingeschlossen die Baufinanzierungszinsen steigen. Kurzfristig wird allerdings von einer Seitwärtsbewegung der Bauzinsen ausgegangen.

Tendenz

  • kurzfristig: seitwärts
  • langfristig – steigend
Der Herbst bringt Farbe ins Leben... Donnerstag, 15 Oktober 2015

Der Herbst ist in unseren Breitengraden die Jahreszeit der Ernte und des Blätterfalls.

Der reich gedeckte Tisch der frischen Ernte lädt ein, mit Freunden in den bunten Wäldern zu wandern um danach ausgiebig zu tafeln und sich den „Winterspeck“ anzufuttern.

Im Herbst verfärben sich die Blätter an den Bäumen, bevor sie abfallen. Ursache ist der langsame Rückzug der Pflanzensäfte in den Stamm. Das Chlorophyll wird abgebaut und andere Blattfarbstoffe sorgen für die bunte Färbung. Bei diesen Farbstoffen handelt es sich z. B. um Carotinoide und Anthocyane. Teils sind sie im Blatt bereits vorhanden, teils werden sie neu gebildet, so bei den Anthocyanen. Die Farbstoffe besitzen eine Schutzfunktion vor dem Sonnenlicht, sodass die im Blatt vorhandenen Säfte in den Stamm überführt werden können, bevor dieses schließlich abfällt.

 

Fotoquelle: © Taiga / 123RF

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung